Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Pepe

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Pepe; engl. Pepe

Allgemeines

Pepe ist Modedesigner und arbeitet für Madame Sharns Modegeschäft Schissa. Pepe lässt es offen, ob man ihn als ein Er oder eine Sie ansehen kann. Pepe ist eben Pepe.

Er ist klein und gertenschlank und sieht aus, als bestünde er nur aus Sehnen. Viele halten ihn für einen Zwerg aus Überwald. Er lässt die Leute meist in dem Glauben, doch tatsächlich stammt er aus dem Hohen Schlag und wuchs in der Alten Käsegasse in Ankh-Morpork auf.

Pepe ist äußerst kreativ, hat aber ein kleines Alkohol-Problem. Er trinkt praktisch alles, was ihm in die Finger kommt. Keine Flasche Hochprozentiges überlebt in seiner Nähe. In Glenda Zuckerbohnes Nachtküche kann das statt Kochrum dann auch Apfelessig, Ketchup oder Potzblitz-Soße sein. Er meint Wasser trinke ich erst dann, wenn die Fische zum Pissen an Land gehen.

So kann Pepe dann auch mal ganz entspannt, in einen Umhang gehüllt und an eine Mülltonne gelehnt, in der nächsten dunklen Gasse übernachten.

Pepe weist Begriffe wie Schneider oder Macher von Klamotten von sich, sondern sieht sich als Künstler, als Fashionista, der Träume erschafft. Pepe und Madame Sharn bilden ein schillerndes Paar in der Fashion-Szene. Madame übernimmt dabei den Part der weltgewandten Gelassenheit, die den quirligen Pepe wiederum zur Weißglut brin­gen kann. Pepe hat ein Händchen für Werbung und kann recht gut mit der Presse umgehen.

Pepe erfand die Mikro-Kette, ein leichter aber äußerst panzernder Stoff. Er wird Grundlage für den riesigen Erfolg für das Modegeschäft Schissa. Er entdeckt Juliet Stollop als Model und ist hellauf von ihr begeistert. Nachdem Juliet Stollop erstmals auf dem Laufsteg ist und die Strecke zum zweiten Mal halb zurückgelegt hatte, bricht Pepe vor Freude in Tränen aus.

Pepe fördert Trevor Likely. So birgt Pepes Version einer Unterhose für den Fußballspieler eine ganz eigene Überraschung. Für Trev schneiderte er eine Version aus Mikro-Kette, die Trev beim Fußballspiel vor jedwedem Tritt in den Unterleib schützt.

Doch Pepe hat auch seine düstere Seite. So lauert er nachts dem brutalen Widerling Andy Shank auf und zerschneidet ihm das Gesicht als Rache für dessen Behandlung von Nutt. Als er ihn verläßt, reicht er ihm etwas um das Blut abzuwischen, was Andy sich sofort auf die Wunde drückt. Erst dann merkt er, dass es eine halbe Zitrone ist.

Bücher mit Pepe

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen