Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Sna-fu

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Sna-fu; engl. Sna-fu

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Sna-fu ist eine Kampftechnik. Sie wird von Lobsang Ludd zusammen mit Okidoki im Kampf gegen die Revisoren der Realität eingesetzt.

Übersetzung

Bei der ersten Erwähnung im englischen Original, wird deja-fu, eine andere Kampftechnik, mit Sna-fu übersetzt.


"Kennst du Okidoki?"
"Nur einige komisch aussehende Sprünge."
"
Shiitake?"
"Wenn es mir in den Sinn käme, die Hand in heißen Sand zu stecken, würde ich ans Meer fahren."
"
Upsidazi?"
"Verschwendung von guten Ziegeln."
"
No kando?"
"Das hast du gerade erfunden."
"
Tung-Pi?"
"Unhöfliche Blumenarrangements."
"
Sna-fu?"
"Holz hackt man besser mit der Axt", sagte Lu-Tze. "Nein, zu Gewalt greift nur der Gewaltsame. Wenn man bedrängt wird, genügt in den meisten Fällen ein Besen."

"Do you know okidoki?"
"Just a lot of bunny hops."
"
Shiitake?"
"If I wanted to thrust my hand into hot sand I would go to the seaside."
"
Upsidazi?"
"A waste of good bricks."
"
No-Kando?"
"You made that one up."
"
Tung-pi?"
"Bad-tempered flower arranging."
"
Deja fu?" That got a reaction. Lu-Tze's eyebrows raised.
"
Deja fu? You heard that rumor? Time as a weapon?" he said. "Ha! None of the monks here knows deja-fu. I'd soon hear about it, if they did. Look, boy, violence is the resort of the violent. In most tight corners a broomstick suffices."

Der Zeitdieb/Thief of Time

Anspielungen

SNAFU ist ein Akronym aus dem Englischen. Es steht für Situation normal, all fucked up. Eine treffende Beschreibung der Lage, in der sich Lobsang Ludd bei seinem ersten Kampf gegen die Revisoren befand.

Bücher, in denen Sna-fu erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge